Der Golf von Diano: unsere Heimat

Ein natürliches Wasserbecken und eine Bucht, die sich im kristallklaren Wasser widerspiegelt. Die Rede ist vom Golf von Diano in Westligurien, dem Terrain  zwischen Capo Berta und Capo Cervo,  in dem sich die Ferienwohnungen unseres Betriebes befinden. Es gibt sieben Gemeinden, die zum Gebiet von Diano Marina gehören. Um sie zu erreichen, nehmen Sie einfach die Via Aurelia, die alte Konsularstraße, die das Meer vom Hinterland trennt, und folgen Sie den Schildern zu den umliegenden Dörfern. In jeder Kurve werden Sie von der Schönheiten der Küste überrascht werden. Diano Marina, San Bartolomeo al Mare und Cervo beherrschen die Küste. Im Hinterland des Golfs von Diano; umgeben von Olivenbäumen und den typischen Terrassen, auf denen lokale landwirtschaftliche Produkte angebaut werden; befinden sich weitere Fraktionen von Diano Marina und die nahe gelegenen mittelalterlichen Dörfer: Diano Castello, Diano San Pietro, Diano Arentino und Villa Faraldi.

San Pietro (oder Evigno), Steria und Varcavello sind die Bäche, die die Küste durchqueren. Merken Sie sich ihre Namen: Sie werden Ihnen bei Ihrer Wanderung durch die Täler des HInterlandes nützlich sein.

Blick auf die Stadt Diano Marina

Gemeinden und Weiler

Es gibt keinen Ort, den wir mehr als einen anderen bevorzugen: Jede Ecke des Golfs von Diano, vom Landesinneren bis zur Küste, erzählt uns von der Heimat.

Gemeinden und Weiler
Wegweiser der Bastion von San Bartolomeo al Mare

Lokale Geschichte

In diesem Abschnitt möchten wir Sie auf eine Entdeckungsreise durch die wunderbaren Naturlandschaften führen, die Diano Marina zu einem der privilegierten Ziele für den Outdoor-Tourismus machen. Außerdem führen wir  Sie durch die Dörfer des Hinterlandes und die historischen und künstlerischen Reichtümer, im Herzen des echten Liguriens.

Lokale Geschichte

Kontakte




Informationen

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein

Kontakte

Ich akzeptiere die Bedingungen Privacy Policy
* Die Felder sind Pflichtfelder